Posts Tagged ‘teuer’

etienne bzw. café de paris / p’berg

July 15, 2009

ach ja, monsieur grau-meliert (der besitzer?) ist schon très charmant, wenn er denn mal vor die tür schaut (nicht nur zu ihr heraus) oder sogar vor diese tritt.  bei zwei besuchen innerhalb der letzten woche verbrachten wir viel zeit damit, das personal zu suchen, das unentwegt mit gläserpolieren beschäftigt zu sein schien, aber freundlich durch das fenster nickte… ich bin durchaus für glänzende gläser, viel mehr aber für regelmäßig nachgefüllte, und da hapert es doch gewaltig.

auch wurde ich ein wenig blass, als mich ein später dazustoßender freund (danke, robert!) auf den nicht unerheblichen preis von 4,90 € für den halben liter löwenbräu – ich befand mich bereits beim 2. – aufmerksam machte.  da konnte man im nachhinein glatt froh sein, nicht öfter bestellt haben zu können.

beim franzosen soll man aber ja eigentlich auch wein trinken, was wir dann auch mit einer flasche sauvignon befolgten.

um 21:30 stellten wir fest, daß man von bier und wein alleine nicht leben kann sollte, und versuchten, einen käseteller zu bestellen.  der kellner teilte uns mit, daß die küche zu sei.

soso.  es war also partout nicht möglich, daß der koch mal eben ein bißchen käse aufschneidet und diesen mit salatgarnitur und walnüssen auf einen teller plaziert.  er hätte von mir aus auch den salat und die nüsse weglassen & dazu trockenes brot reichen können.  mais non.

quel dommage.  für die preise vermutlich nicht noch einmal.