di bruno’s / philly

April 25, 2009

Ein Besuch in diesem grandiosen, seit 1939 in der Chestnut St. ansässigen italienischen Gourmet-Supermarkt ist eigentlich für jeden ordentlichen Foodie quasi vorgeschrieben.

Alleine schon wegen der gigantischen Käsetheke, an der man sprach- und fassungslos wie ein Kind vorm Weihnachtsbaum steht, während man sich durch die überwältigende Auswahl an Käsen aus aller Herren Länder durchprobiert.  Z. B. Truffle Tremor, ein fantastischer, getrüffelter Ziegenweichkäse aus der prämierten Cypress Grove Käserei, oder frische Burrata – einfach, mit Pesto, oder auch mit weißen Trüffeln und Honig.

Vielleicht kommt man wegen der Fisch & Fleischabteilung, in der ich einem guten Batzen geräucherter Entenbrust einfach nicht widerstehen konnte;  oder wegen der guten Auswahl an Pasta, sowohl trocken als auch frisch.

Oder man möchte verschiedene Sorten Räucherlachs oder Patés probieren.  Vielleicht nimmt man ein paar Pralinen oder Törtchen mit.

Oder man möchte sich mit einem knusprigen Mandelcroissant und einem Espresso mit ordentlicher Crema das Treiben auf der Chestnut St. ansehen – einige wenige Tische laden dazu ein.  Auch das Sonntagsbrunch ist hochbeliebt.

Di Bruno’s erfreut mit seinem hauseigenen Catering-Service nicht nur glückliche Esser in Philadelphia, man kann mittlerweile auch in alle 50 Staaten liefern lassen.

Ich habe beim letzten Mal außer einigen Käsen & der geräucherten Entenbrust noch haus-eingelegte Gurken mitgenommen.  Sowas von knackig, knoblauchig und frisch…. da hätte ich gleich ein paar Gläser mehr mitnehmen sollen.

Auf der Website bekommt man einen recht guten Überblick, der nur einen Schluß zuläßt:  hingehn!

Tags: , , , , , ,

4 Responses to “di bruno’s / philly”

  1. Jyrgenn Says:

    Kennst Du “Frischeparadies Lindenberg”? Blöder Name, toller Laden. Der scheint Di Bruno’s ähnlich zu sein

    http://w21n.de/blog/2009/01/17/frischeparadies-lindenberg-amp-co-kg-charlottenburg-von-jrgen/

  2. bunnyberlin Says:

    kenn ich, fand ich enttäuschend. kein vergleich zu di bruno’s. allerdings war ich noch nicht in der neuen filiale am pberg. is so weit wech von sch’berg…

  3. Behemoth Says:

    Hi, actually Di Bruno has been on Chestnut street only since 2003 or so. The original 1938 store is in the Italian Market. 9th street, I believe, and well worth a visit.

  4. bunnyberlin Says:

    @behemoth — thanks for the correction. i’ve only been to the chestnut location and love it!!! only made it down to the italian market once. maybe next time…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: