ooh aah sukabumi, sukabumi / amsterdam

April 2, 2009

Tja.  An sich soll man ja in Amsterdam mindestens einmal eine Rijsttafel gegessen haben – die Auswahl an indonesischen Restaurants ist weiß Jott groß genug.

Diese mäßig interessante Erfahrung brachte ich allerdings bereits vor Jahren hinter mich und hatte seitdem nicht das Verlangen nach Wiederholung.

Doch ach, die beiden hungrigen Iren, mit denen ich unterwegs war, wollten partout ihre Rijsttafel, da half kein Jammern und kein Klagen

Weil wir dran vorbeilatschten, fiel die Wahl ausgesprochen zufällig auf Sukabumi – ein Name, der unweigerlich Missy Elliot (http://www.youtube.com/watch?v=F3ryylWe8Gk) in meinen Kopf zaubert.

Der Service war freundlich und aufmerksam, die Preise moderat und das Essen durchweg lecker, wenn auch weiterhin keine Offenbarung.  Diverse Curries, Gemüse mit Erdnußsauce, geschmortes & gegrilltes Rind und Kroepoek wurden flugs auf drei Warmhalteplatten gestellt und munter & zügig verzehrt.  Auf meine Nachfrage hin gab es auch ein Extraschälchen mit einem scharfen Sößchen Richtung Sambal Oelek.  Dazu gabs ordentlich Heineken – die Iren waren zufrieden.

Tags: , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: