massai / sch’berg

September 17, 2009

Der Service ist hier nicht der schnellste, das ist wohl wahr. Wer allerdings länger als eine Stunde auf sein Essen wartet, hat m. E. selbst schuld. Das ist für mich nicht einmal in der Sterne-Gastronomie akzeptabel.

Ich hatte Besuch aus dem ländlichen Pennsylvania, der sich nach ethnischer Küche sehnte, und so suchten wir das Massai auf.

Bier mit Fruchtgeschmack geht gar nicht, dann lieber gleich ne Apfelschorle.

Linsensuppe vorweg war ok, ich hatte zwar nicht erwartet, daß die Linsen püriert wären, schmeckte aber.

Ich hatte große Schwierigkeiten, mich für ein Hauptgericht zu entscheiden, wo doch Exoten wie Springbock, Krokodil, Strauss & Zebra angeboten wurden (wobei Zebra für mich nicht in Frage kommt: zu pferdeähnlich & dafür bin ich zu lange geritten ;-)

Krokodil hatte ich schon mal in Florida als frittierte Batzen, die an recht fettes Schweinefleisch erinnerten.. mußte also auch nicht sein.

Der Springbock lächelte mich an, sprang mir quasi aus der Karte entgegen –trotzdem entschied ich mich für ein Lammgericht, das von der Zubereitung her landestypisch(er) klang. Billiger wars auch :-D

Die vegetarische Platte mit dem schönen Namen “Mama Afrika” beinhaltete eine sehr leckere Shakazulu-Suppe mit Kokosmilch, die wesentlich komplexer und damit interesssanter als die bereits erwähnte Linsensuppe war.

Desweiteren fand sich auf der üppigen Platte allerlei leckere Gemüse – Spinat, Linsen, Okra, Bohnen, etc., die Vegetarierinnen waren jedenfalls begeistert.

Vor dem Hauptgericht gab es für jeden ein kleines Tellerchen mit Salat – Möhren, Rettich, Gurke, der mit einem milden Erdnußdressing angemacht war. Mir fehlte hier Salz, welches auch nicht auf dem Tisch stand… ich habe mich aber schon an anderer Stelle als salinophil geoutet, vielleicht liegts an mir.

Mein Lammgericht war lecker, aber nicht spektakulär. Die Einrichtung ist nett & nicht mit Ethnokitsch überladen.

Der Service ist, wie eingangs erwähnt, etwas lahm, dafür aber freundlich.

Kann man, muß aber nicht.

Stichworte krokodil, zebra, elefant, giraffe, usw., springbock, äffchen

Tags: , , , , , , , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: