café morgenland / xberg

August 5, 2008

Großartiges Brunch am Görli. Früher war mein Anlaufhafen dafür das Belluno am Kollwitzplatz, nachdem aber die Preise rauf & das Brunch-Angebot sowohl quantitativ als auch qualitativ extrem runter ging, ist das Morgenland meine erste Adresse für Brunch.

Alles wird häufig nachgelegt und aufgefrischt; die Tische beugen sich förmlich unter der Last der vielen guten Sachen – gegrilltes Gemüse, diverse Salate, eine ganze Theke mit Süßspeisen, warme Nudel- und Reisgerichte, jede Menge Käse- und Wurstsorten… was es nicht gibt, sind glasige, sich nach oben krümmende Käsescheiben oder völlig leergefressene Teller, die einen andernorts daran erinnern, wie spät man eigentlich so brunchen geht ‘-)

Voll ist es immer, sowas spricht sich halt rum.

Daher mein Tipp – einfach später hingehen, so um 1 oder 2 findet sich immer ein Platz an der Sonne & Essen ist in guter Qualität sowie reichlich vorhanden.

Tags: , , , , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: