henne / xberg

May 19, 2008

Eines meiner Lieblingsrestos in Berlin. Wenn der Jieper nach dem dort angebotenen, besten halben Hähnchen der Stadt kommt, ist Widerstand zwecklos. Die Einrichtung ist über-rustikal, man sitzt oft – da immer gut besucht — mit völlig fremden Menschen am Tisch und wartet auf das georderte Huhn. Denn das dauert durchaus so seine halbe bis dreiviertel Stunde. Zum Glück gibt es ein klasse Bayrisches Landbier, auch wird der Kartoffelsalat (Kraut? wer bestellt denn bloß Kraut??) ziemlich bald gereicht und stante pede verschlungen, so daß wir meist einen extra Kartoffelsalat “für den Tisch” mitbestellen, damit zum superduperknusprigen Hahn noch etwas da ist.

Im Sommer sitzt es sich auch sehr nett im kleinen Bier(vor)garten.  Unbedingt reservieren!

Tags: , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: